„Scheiß auf die Nachrichten. Gut geht’s dir sowieso.“
Du kommst und gehst, Frauen kommen und gehen, so wie du. Belanglos nimmst du 95% deiner Botschaften an. Und der Rest beschäftigt dich so sehr, dass du denkst „Kacke, was könnte ich tun.“ Und stehst trotzdem hilflos da. So ist das Leben, ein Spiel. Du kommst und gehst am Ende doch, egal wie.
Ich bin hier, du dort. Glücklich oder mit vielen Botschaften die keiner hören mag. Ich bin grad einfach nur froh mein Joghurt und nen Löffel zum Bechern zu haben. Die Heizung lässt mich nicht im Stich und der Rest kommt von allein.
Der Sonntag winkt zum Abschied und der Montag steht vor der Tür. Mich erfreut es einfach nur, dass ich weiß, das ich morgen niemandem Rechenschaft ablegen muss. Ich komme und gehe wann ich will und für richtig halte. Ich definiere mein Richtig und niemand mischt sich ein, denn ich weiß was richtig ist, für mich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.